KBA-Sheetfed Solutions
Website KBA-Sheetfed Solutions

INSTRUMENT FLIGHT® und PSO-Match™

mit KBA QualiTronic/ErgoTronic Color Control

Farbkamera von QualiTronic ColorControl

Die KBA-Messsysteme mit lnline-Regelung werden unter dem Oberbegriff "QualiTronic" zusammengefasst. Das System misst direkt in der Maschine und regelt vollautomatisch im laufenden Druckbetrieb die vorgesehenen Parameter anhand definierter Vorgaben.

Die KBA-Messsysteme mit Online-Steuerung werden unter dem Oberbegriff "ErgoTronic und ColorDrive“ zusammengefasst. Das System gibt nach Messung außerhalb der Maschine einen Steuervorschlag, den der Drucker per Knopfdruck umsetzen kann. Über die Online-Verbindung zum Leitstand wird die Korrektur der Parameter direkt
realisiert.

In der QualiTronic /ErgoTronic Grundausstattung erfolgt die Farbsteuerung/Regelung nur nach individuellen Volltondichten in jeder Druckfarbe.

Aufgrund der Partnerschaft mit System Brunner stehen dem Anwender jedoch weitergehende, komplett im Leitstand integrierte Systemlösungen zur Verfügung:

INSTRUMENT FLIGHT® mit QualiTronic/ErgoTronic

 

INSTRUMENT FLIGHT ist die Top Lösung bezüglich Effizienz, Funktionalität, Flexibilität und Qualität und basiert auf der bewährten multidimensionalen System Brunner Farb-/Graubalance Regelstrategie, welche mit ihrer indirekten Bildregelung zu höchster Farbkonstanz unter Berücksichtigung definierter Druckstandards führt. Mehr als 30 Einflussgrößen im Druck mit allen in den Standards definierten Messgrößen inkl. Graubalance und L*a*b* Farborte werden in jeder Schieberzone berücksichtigt.  Materialeinflüsse werden ausgeglichen und eine optimale visuelle Übereinstimmung mit dem standardkonformen Proof erreicht. Die Prozessdiagnose informiert in Echtzeit, wie gut die Übereinstimmung zum definierten Druckstandard ist, was den Drucker bei der Prozessoptimierung unterstützt.

Voraussetzungen:
• Inline Farbdichtemessung und Regelung QualiTronic
und/oder
• Externe spektrale Messanlage (ErgoTronic oder Color Drive)

KBA QT-IF Hexagon Diagramm mit Tooltip screen
Hexagon-Diagramme mit 5-Sterne Qualitätsbeurteilung und Prozess-Diagnostik auf einen Blick
KBA IF Farbzonenansicht Balancebezogene Regelempfang
Farb-/Graubalance-bezogene Regelempfehlungen für jede Farbzone und Druckeinheit werden mit QualiTronic automatisch ausgeführt.

Wichtigste Eigenschaften, Funktionen:

  • Anwahl des hinterlegten Druckstandards (PSO, Globalstandard, G7®, Hausstandard) und der Balance-Regelpriorität™
  • Farbregelung erfolgt nach allen im Standard definierten Parametern mit speziellem System Brunner Farb-/Graubalance Algorithmus und L*a*b*, wobei mehr als 30 Einflussgrößen mitberücksichtigt werden.
  • Automatische Anpassung der Vollton-Zieldichten nach kleinstem ∆E zur L*a*b* Referenz.
  • 5 verschiedene Balance-Regel-Prioritäten™ (Graubalance-Priorität, ISO/PSO, G7®, Vollton-Balance, GCR)
  • Anzeige der Farb-/Graubalance bezogenen Regelempfehlungen für jede Farbzone und Druckeinheit
  • Übernahme von Balance/Kontrasteinstellungen von einem Nutzen auf weitere.
  • Anzeige der Volltondichten, Tonwertzunahmen/Spreizung, Graubalancen, 5-Sterne-Rating  auf einen Blick im Hexagon-Diagramm
  • Anzeige der Abweichungen ∆L*, ∆a*b*, TWZ zur Referenz auf einen Blick
  • Balance Navigator® für schnelle, wiederholbare Farbe/Tonwertkorrekturen im geschlossenen Regelkreis.
  • Anzeige PSO Beurteilung als %-Wert bei jeder Messung 
  • OK-Bogen Definition und Regelung jeder Farbzone nach Sollwerten des OK-Bogens
  • Editor zum Definieren eigener Standards 

Vorteile: Effizienz – Wirtschaftlichkeit – Flexibilität - Qualität

  • Effiziente Einhaltung von Druckstandards im Produktionsalltag
  • Farbregelung erfolgt unabhängig vom Drucker immer gleich
  • Nach jeder Messung sieht der Drucker, ob die Toleranzen des gewählten Standards eingehalten werden oder wo eventuell größere Abweichungen sind.
  • Optimale Farbstabilität in der Auflage, bessere Wiederholbarkeit der Druckergebnisse, bessere visuelle Übereinstimmung mit dem standardkonformen Proof.
  • Reduktion von Einrichtezeit und Material
  • Bindeglied und bessere Kommunikation zwischen Vorstufe und Druck.
  • Schnelle Prozessdiagnostik führt zu Zeit- und Kosteneinsparungen
  • Kenntnisse für Einflüsse der verschiedenen Verbrauchsmaterialien und Maschineneinstellungen auf das Druckergebnis führt zu Zeit- und Kosteneinsparungen
  • Qualitätsprotokoll (Einzelmessung und Auflage) in Vorbereitung
  • Vertiefte Schulung und Optimierungsberatung durch System Brunner
KBA IF Balance Navigator
Balance Navigator®: schnelle und voraussehbare Farb- und Tonwert-Korrekturen im geschlossen Regelkreis
Hexagon Diagramme mit Farbbalance, Tonwertzunahmen, Volltondichten und PSO-Beurteilung auf einen Blick

PSO-Match™ mit QualiTronic / ErgoTronic

PSO-Match setzt den Schwerpunkt auf die Regelung /Steuerung der definierten Messgrößen nach ISO 12647-2/PSO im Druck, basierend auf der System Brunner Prozesstechnologie. Während andere Lösungen mit der Volltonregelung nur einen kleinen Teil des PSO erfassen, werden mit PSO-Match auch Volltondichten mit L*a*b* Farbort, Tonwertzunahmen im Mittelton und die Mittelton-Spreizung einbezogen und optimal im Gleichgewicht gehalten. Diese Regelung macht den bestmöglichen Ausgleich, um die Zielwerte und Toleranzen nach ISO/PSO einzuhalten und setzt voraus, dass Prozesskalibration für die betreffende Maschine und Materialkombination erstellt wurde.

Voraussetzungen:
• Inline Farbdichtemessung und Regelung
und/oder
• Externe spektrale Messanlage (ErgoTronic oder Color Drive)

Eigenschaften, Funktionen:

  • Anwahl des hinterlegten PSO-Standards
  • Farbregelung erfolgt nach den im PSO definierten Kriterien mit speziellem System Brunner Balance Algorithmus
  • Automatische Anpassung der Vollton-Zieldichten nach kleinstem ∆E zur L*a*b* Referenz.
  • Anzeige der Volltondichten, Tonwertzunahmen/Spreizung, Farbbalance Einzelfarben auf einen Blick
  • Anzeige der Abweichungen ∆L*, ∆a*b*, Tonwertzunahmen  zur Referenz auf einen Blick
  • Anzeige PSO Beurteilung als %-Wert bei jeder Messung
  • OK-Bogen Definition und Regelung jeder Farbzone nach Sollwerten des OK-Bogens  
  • Editor zum Definieren eigener Standards

 Vorteile, Nutzen:

  • Effiziente Anwendung des PSO im Produktionsalltag
  • Farbregelung erfolgt unabhängig vom Drucker immer gleich
  • Nach jeder Messung sieht der Drucker, ob die Toleranzen des PSO eingehalten werden oder wo eventuell größere Abweichungen sind
  • Automatisch bessere Einhaltung des PSO durch System Brunner Balance Algorithmus
  • Reduktion von Einrichtezeit und Material
KBA PSO Match Hexagon Lab
Hexagon Diagramme mit Tonwertzunahmen und L*a*b* Abweichungen von der Referenz